Backlink Optimierung – Textlinks kaufen oder anbieten

| 30. Januar 2012

Heute stelle ich mit Backlinkseller einen Dienst zur Backlink Optimierung von Websites vor. Über den Marktplatz kann man Textlinks kaufen und anbieten. Je mehr Websites eine Seite verlinken, desto höher stuft Google den Wert einer Seite ein. Klingt logisch und über die Möglichkeit, Textlinks zu kaufen läßt sich eine Website pushen. Andererseits möchten Selbständige vielleicht aber auch einfach nur auf ein Produkt oder eine Dienstleistung hinweisen. Auf jeden Fall helfen viele Textlinks von anderen Seiten dabei, die eigenen Seiten zu pushen und in den Google Suchergebnissen nach vorne zu bringen.

Backlink Optimierung: Anbieten von Textlinks

Betreiber von Webseiten können über Backlinkseller Textlinks anbieten. Der Marktplatz bringt hohe und stabile Erträge, zumal nicht nur die Startseite, sondern auch alle Unterseiten berücksichtigt werden. Um den Verdienst zu berechnen, gibt es einen Verdienst-Kalkulator. Wobei ich dem Kalkulationstool nicht allzu Beachtung schenken würde. Es ist nicht mehr als eine nette Spielerei. Das schöne an Textlinks ist, dass diese unabhängig von Klickraten vergütet werden. Es ist also nicht wie bei Programme wie z.B. Google AdSense. Dort wird erst vergütet, wenn Besucher auch tatsächlich einen Link aufgerufen haben. Hier wirden Textlinks pro Monat vergütet, unabhängig wie oft der Textlink aufgerufen wurde.

Die Betreiber von Webseiten müssen einen PHP-Code über Copy & Paste integrieren und schon kann es losgehen. Textlinks werden automatisch verkauft und es entstehen keine weiteren Aufwände. Jeder einzelne verkaufte Textlink wird angezeigt und kann auch abgelehnt werden. Das kann von Fall zu Fall Sinn machen, z.B. wenn eine Zielseite nicht unbedingt vertrauenswürdig erscheint oder auch völlig an der eigenen Zielgruppe vorbei geht.

Backlink Optimierung: Kaufen von Textlinks

Es gibt schon ab 10 EUR pro Monat Textlinks von anderen Webseiten. Der Preis für einen Textlink wird vom System automatisch ermittelt. Algorithmen sorgen dafür, dass die Textlinks immer auf themenrelevanten Seiten gebucht werden. Das unterstützt die Backlink Optimierung einer Website nachdrücklich und das Ranking bei den Suchmaschinen steigt von Backlink zu Backlink. Natürlich kann man die Texte selbst definieren und auf die Keywords einer Zielseite abstimmen. Alle Backlinks werden auf einer Übersichtsseite dargestellt und können von dort aus bearbeitet werden.

Fazit zur Backlinkoptimieriung mit Backlinkseller

Das Verkaufen von Textlinks ist unbestritten eine Möglichkeit, schnell etwas Geld zu verdienen. Entscheidet man sich für den Marktplatz Backlinkseller, so geht das wirklich sehr einfach vonstatten und 50 Euro Einnahmen sind auch bei noch kleineren Webseiten schnell erreicht. Selbständige können mit vielen themenrelavanten Textlinks ihre Produkte und Dienstleistungen oder einfach nur den eigenen Internetauftritt pushen. So weit, so gut. Allerdings sind solche Marktplätze bei Google & Co nicht gerne gesehen. Das sei hier auch gesagt. Die Gefahr einer Abstrafung durch Google ist gegeben. Neben vielen anderen Bloggern bin allerdings auch ich der Meinung, dass es keine Probleme gibt, wenn man es nicht übertreibt. Werbung und Geld verdienen gehört mittlerweile fest zum Internet und es gibt kaum noch eine Seite, die nicht aus kommerziellen Gesichtspunkten getrimmt ist. Spätestens mit den ersten hohen Besuchszahlen wird sich jeder Selbständige, Blogger oder Webseitenbetreiber diese Gedanken machen. Mein Vorschlag: Probiert Backlinkseller einfach mal aus!

Link: Backlinkoptimierung: Textlinks kaufen oder anbieten mit Backlinkseller!

Tags: ,

Category: Linkaufbau

Über den Autor (Profil des Autors)

Andreas ist nebenberuflicher Blogger und hauptberuflich in der Softwareentwicklung tätig. Neben dem Affiliate Marketing liegen seine Interessen hauptsächlich in der Suchmaschinenoptimierung und im Social Media.

Comments are closed.